WISSEN


…für nen Appel und nen Ei

Die Redewendung „…für nen Appel und nen Ei“ ist wohl jedem ein Begriff. Auch die Bedeutung kennen viele: etwas für sehr wenig Geld erwerben, also ein echtes Schnäppchen machen. Aber woher stammt der Ausdruck eigentlich und was steckt dahinter? Belegt ist die Redensart seit dem 17. Jahrhundert und stammt vermutlich aus bäuerlich geprägten Regionen in Norddeutschland. Damals zählten Äpfel und Eier zu den Erzeugnissen, die auf Bauernhöfen reichlich vorhanden waren – und da ein übergroßes Angebot bekanntlich zu niedrigen Preisen führt, waren Äpfel und Eier billig zu haben. Wenn man etwas also „für einen Apfel und ein Ei“ bekam, hat man einen sehr günstigen Preis dafür bezahlt.


EDEKA ROSENGARTEN TEL 04108413880  ADRESSE Eckeler Straße 7  |  21224 Rosengarten